GBS Grafschaft Bentheim

Gewerbliche Berufsbildende Schulen des Landkreises Grafschaft Bentheim

Die GBS Grafschaft Bentheim zeichnen sich durch eine enorme Vielfalt aus: Schulformen, Berufsfelder, Ausbildungsberufe, Schülerinnen und Schüler, mögliche Abschlüsse, Lehrkräfte, Partner, Projekte, Schülerfirmen, Aktionen u.v.a.m.

Die folgenden Schulformen können an den GBS besucht werden:

Berufseinstiegsschule

  • Berufsvorbereitungsjahr
  • Berufseinstiegsklasse

Einjährige Berufsfachschule

  • Bautechnik
  • Fahrzeugtechnik
  • Holztechnik
  • Farbtechnik und Raumgestaltung
  • Metalltechnik mit den Schwerpunkten Fertigungs-, Installations- und Metallbautechnik
  • Elektrotechnik
  • Gastronomie
  • Mechatronik

Berufsschule

  • Bautechnik
  • Ernährung
  • Holztechnik
  • Metalltechnik
  • Mechatronik
  • Farbtechnik u. Raumgestaltung
  • Elektrotechnik
  • Fahrzeugtechnik
  • Körperpflege
  • Textiltechnik
  • Gastronomie

Berufsqualifizierende Berufsfachschule (2-jährige Vollzeitschule)

  • Kosmetik
  • Informationstechnische/r Assistent(in) für Informatik

Fachoberschule, Klasse 11 + 12

  • Gestaltung (Kl. 11 + 12)
  • Technik (Kl. 12)

Berufliches Gymnasium Technik

  • Informationstechnik, Mechatronik
  •  

    Anrechnung beruflicher Vorbildung auf die Ausbildungszeit
    Die Anrechnung des Besuchs einer einjährigen Berufsfachschule auf die Ausbildungszeit bedarf nach dem Berufsbildungsgesetz vom 23.03.2005 des gemeinsamen Antrags der Auszubildenden und Ausbildenden. Mit der regionalen ausbildenden Wirtschaft (u.a. Kreishandwerkerschaft, Innungen, Industriebetrieben) des Landkreises Grafschaft Bentheim ist eine Übereinkunft herbeigeführt worden über die Anerkennung der einjährigen Berufsfachschulen und deren Anrechnung auf die berufliche Ausbildungszeit.

    Erwerb allgemein bildender Schulabschlüsse
    Die allgemein bildenden Schulabschlüsse Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, erweiterter Realschulabschluss, Fachhochschulreife und Allgemeine Hochschulreife (Abitur) können zusätzlich zur beruflichen Qualifizierung an den GBS erworben werden.

    Berufsorientierung
    Mit den abgebenden Schulen des Landkreises (Förder-, Haupt-, Realschulen) wird kooperiert. Dies geschieht in Form von berufsorientierenden Praxistagen, den Berufsorientierungskarussells und weiteren Projekten.

    Zur Website