BTZ des Handwerks GmbH

Die BTZ des Handwerks GmbH ist eine moderne Bildungseinrichtung mit den Standorten Lingen, Meppen, Nordhorn und Herzlake. Die 85 Mitarbeiter/-innen vermitteln Wissen und Können u. a. mit den Schwerpunkten berufliche Orientierung, Ausbildung und Weiterbildung.

So erproben ca. 1.000 Schülerinnen und Schüler pro Jahr unterschiedliche Berufe im Handwerk und im kaufmännischen Bereich in unseren Werkstätten. Dieses wird durch das Berufsorientierungsprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Zusätzlich erwerben Auszubildende im Handwerk in überbetrieblichen Lehrlingsunterweisungen zusätzliches Wissen für den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung.

Das Projekt „Aufwind für die Ausbildung im Grafschafter Handwerk“ ist ein besonderes Angebot in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Grafschaft Bentheim. Das Projektteam unterstützt Handwerksbetriebe dabei, ihre Praktikums- und Ausbildungsstellen bei Jugendlichen zu bewerben. Außerdem informiert und berät das Projektteam die Betriebe zum Verlauf der Ausbildung, z. B. wieso gerade der Ausbildungsbeginn so wichtig ist.

Auf der Messe arbeitswelten informiert das Projektteam Schülerinnen und Schüler über

  • unterschiedliche Ausbildungsberufe im Handwerk und
  • konkrete Praktikums- und Ausbildungsstellen der Innungsbetriebe der Kreishandwerkerschaft Grafschaft Bentheim.

Das Handwerk bietet sehr gute Karrierechancen!

Das Projekt „Aufwind für die Ausbildung im Grafschafter Handwerk“ wird als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Kontakt:
Andrea Santel, Projektleitung „Aufwind für die Ausbilder im Grafschafter Handwerk“
Tel.-Nr.: 05921/3083272
Fax-Nr.: 05921/3082084
E-Mail: santel@btz-handwerk.de

Zur Website