Bildungswerk der Grafschafter Wirtschaft e.V.

Starker Partner in der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung

Das Bildungswerk der Grafschafter Wirtschaft ist ein kompetenter Partner in allen Fragen der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung und hat sich auf die Qualifizierungsinteressen der regionalen Wirtschaft spezialisiert. Dabei vermitteln 88 erfahrene Fach- und Führungskräfte aus der Industrie und engagierte Lehrkräfte aus dem schulischen Bereich Wissen aus der Praxis für die Praxis.

Das Angebot des Weiterbildungsträgers ist umfangreich:

  • Kurse für Auszubildende
  • berufliche Fort- und Weiterbildungen mit und ohne IHK-Abschluss,
  • technische und kaufmännische Seminare sowie
  • Seminare zur Fach- und Führungskräfteentwicklung.

Das Bildungswerk trägt dazu bei, den wirtschaftlichen Erfolg regionaler Unternehmen zu steigern. Seit der Gründung im Jahr 1985 wurden mehr als 3.250 Industriemeister ausgebildet, aktuell befinden sich rund 600 Teilnehmer in Prüfungsvorbereitungskursen, Seminaren oder Kursen speziell für Auszubildende.

Auf der Messe werden unter anderem folgende Weiterbildungsmaßnahmen präsentiert:

Fortbildungen mit IHK-Prüfung, z.B.:

  • Geprüfte/r Technischer Betriebswirt/in
  • Geprüfte/r Industriemeister/in Metall
  • Geprüfte/r Industriemeister/in Elektrotechnik
  • Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk
  • Geprüfte/r Logistikmeister/in
  • Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung

Technische Weiterbildungen, z.B.:

  • Erlangung und Auffrischung der Schaltberechtigung in betriebseigenen Mittel- und Hochspannungsanlagen
  • Brandschutzhelfer nach ASR A2.2
  • Anforderungen an den Explosionsschutz
  • Jahresunterweisungen im Bereich Elektro
  • Seminar für Sicherheitsbeauftragte gemäß § 22 SGB VII und § 20 DGUV Vorschrift 1

Seminare für Auszubildende, z.B.:

  • Kundenorientierte Kommunikation für Auszubildende
  • Telefonseminar für Auszubildende
  • Zeitgemäße Umgangsformen im Beruf und Alltag für Auszubildende
  • Rhetorik für Auszubildende
  • Zusatzqualifikation Englisch für kaufmännische Auszubildende (IHK)

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung (für Auszubildende), z.B.:

  • Industriekaufmann/-frau
  • Kaufleute für Büromanagement
  • Metallverarbeitende Berufe
  • IT-Berufe
  • Überbetriebliche Ausbildung für Elektroniker für Betriebstechnik und Mechatroniker

Fach- und Führungskräfteentwicklung, z.B.:

  • „Zur Veränderung führen“ – Qualifizierungsmaßnahem für die mittlere Führungsebene
  • „Meisterlich führen und kommunizieren“

Firmenspezifische und sonstige Seminare

  • Aktuelle Informationen für Bilanzbuchhalter
  • EDV am Arbeitsplatz: z.B. Word, Excel, Power Point, Outlook

Zur Webseite